Schwertransport: 416 Tonnen Trafo auf 50 Achsen in Emden

Ein insgesamt 824 Tonnen schweres und 102 Meter langes Gespann transportierte am 14. und 21. Oktober 2017 zwei je 416 Tonnen schwere Transformatoren vom Borßumer Hafen in Emden zum Umspannwerk Emden/Ost. Für den Schwertransport kam die 550 Tonnen Schwerlastbrücke der Firma Baumann zum Einsatz. An der Brücke über dem Borßumer Kanal wurde zusätzlich ein 8-achsiger Selbstfahrer eingesetzt, um die Last besser zu verteilen. Das Gesamtgewicht verteilte sich dabei auf bis zu 2×20 + 8 Achslinien bzw. 400 Räder.

Die beiden Trafos sind jeweils 13 Meter lang, 4 Meter breit und 5 Meter hoch. Das Umspannwerk Emden/Ost verbindet den Offshore-Windpark BorWin3 mit dem landseitigen Drehstromnetz. Im Video ist der zweite Transport vom 21. Oktober 2017 zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.