Schiffshornkonzert während des Auslaufens der MSC Splendida in Hamburg

Das Kreuzfahrtschiff MSC Splendida beendete ihren Erstanlauf in Hamburg am 1. Mai 2015 mit einem Schiffshornkonzert. Während des Auslaufens aus Hamburg in Richtung Rotterdam schallten die Songs „We Are The Champions“ und „We Will Rock You“ der Rockband Queen sowie „Seven Nation Army“ von The White Stripes im Schiffshorn-Klang über die Elbe. Begleitet wurde das Kreuzfahrtschiff von dem wasserspeienden Feuerlöschboot Oberbaurat Schmidt.

Hamburg ist nun der neue Heimathafen der MSC Splendida und löst damit die MSC Magnifica ab, die bereits während des Hafengeburtstages 2014 mit ihrem Schiffshornkonzert weilweit Schlagzeilen machte. Die Splendida wurde auf der französischen Werft STX France in Saint-Nazaire gebaut und 2009 in Barcelona getauft. Sie ist 333,33 Meter lang, 37,9 Meter breit und hat eine Vermessung von 137.936 BRZ. Angetrieben wird sie von zwei Festpropellern und erreicht mit einer Maschinenleistung von 54.929 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 22,7 Knoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.