Emsüberführung der Celebrity Silhouette bei Papenburg

Celebrity Silhouette passiert die Jann-Berghaus-Brücke
Celebrity Silhouette passiert die Jann-Berghaus-Brücke in Leer

Am 30. Juni 2011 verließ das neue Kreuzfahrtschiff „Cilibrity Silhouette“ die Meyer Werft und wurde über die schmale Ems überführt. Die Fahrt begann gegen 16 Uhr an der Dockschleuse in Papenburg. Die nächste Engstelle, die Eisenbahnbrücke in Weener, passierte das Schiff etwa 2 Stunden später. Ein Highlight war auch die Klappbrücke „Jann-Berghaus-Brücke“ in Leer. Hier kam sogar noch die Sonne raus und das Schiff zeigte sich in seiner vollen Pracht, während „Time to Say Goodbye“ vom Schiff ertönte.

Das 122.000 BRZ große Kreuzfahrtschiff hat eine Länge von 319 Metern und ist 36,8 Meter breit. Es verfügt über 2743 Kabinen für mehr als 2886 Passagiere und erreicht eine Geschwindigkeit von 24 Knoten.

Seit dem Jahr 2001 werden die Schiffe der Meyer Werft rückwärts durch die Ems manövriert, weil die Ungetüme so „eine Hand breit mehr Wasser unterm Kiel“ haben. Außerdem sind sie mit dem Heck voraus wegen der POD-Antriebe (ein um 360° drehbarer elektrischer Antrieb) deutlich wendiger. Dadurch müssen die Schlepper, welche sich am Bug und Heck des Schiffes befinden, seltener eingreifen.

Die Überführung wurde auch durch den NDR Live-Stream übertragen. Das Equipment dieses Teams bestand aus 2-3 Kameras (z.B. Sony HXR-NX5E), einem Live-Schnittpult und einem Richtmikrofon, welches auf einem Stativ befestigt wurde. Zur Stromversorgung diente ein geräuschdedämmter Stromgenerator. Der Upload erfolgte übrigens mit normalem UMTS (HSUPA).

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.