Putin landet mit zwei Ilyushin Il-96 in Hannover

Am Sonntag, den 7. April 2013 landete der russische Präsident Putin auf der Nordbahn des Hannover Flughafen (27R), um mit der Kanzlerin die Hannover Messe zu eröffnen. Die erste Ilyushin 96 war RA-96017 und landete bereits um 16:05 Uhr. Putin kam mit etwas Verspätung mit dem stark modifizierten Regierungsflugzeug RA-96016 erst um 17:57 Uhr. Am Hannover Congress Congress traf er schließlich mit 30 Minuten Verspätung gegen 18:30 Uhr ein.

Für etwas Aufregung sorgte zwischen den Landungen der beiden Regierungsflugzeugen der Pilot einer Beechcraft King Air 200, der Tiefflug über das Flughafengelände absolvierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.