US-Präsident Obama mit Air Force One in Hannover

Am 24. April 2016 landete US-Präsident Barack Obama mit der Air Force One auf dem Flughafen Langenhagen in Hannover, um zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover Messe zu eröffnen. Dazu wurde im Vorfeld seine Fahrzeugkolonne – darunter auch seine gepanzerte Limousine „The Beast“ sowie 9 volle Tanklaster mit Flugbezin – aus den Staaten eingeflogen.

Nachdem Barack Obama auf dem Flughafen Hannover empfangen wurde, fuhr er zunächst in seiner gepanzerten Limousine zu seiner Unterkunft in Isernhagen. Anschließend ging es zum Hannover Congress Centrum, wo die Hannover Messe 2016 mit dem diesjährigen Partnerland USA feierlich eröffnet wurde.

Der Besuch fand unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen statt. Bei dem Großeinsatz waren zwei Tage lang zehntausende Polizisten im Einsatz. Die lokalen Kräfte wurden von der Bereitschaftspolizei aus zahlreichen Bundesländern unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.