Stopfarbeiten in Barsinghausen

In der Nacht vom 27. auf den 28. April 2011 fanden gegen 3 Uhr zwischen Gleis 2 in Barsinghausen und der Brücke an der Rehrbrinkstraße Stopf- und Schotterarbeiten statt. Die komplette Revision der Strecke erfolgte vor etwa 11 Jahren mit einer Schnellumbaumaschine. Seit dem haben sich die Gleise etwas gesetzt. Die Gleisstopfmaschine hebt die Gleise etwas an, gleicht die Setzungen wieder aus und verdichtet das Gleisbett. Hinterher fährt ein Schotterpflug, der das ehemalige Schotterprofil mit Hilfe des vorher ausgebrachten Schotters wiederherstellt. Die Deisterstrecke war während der Arbeiten gesperrt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.